Therapie oder Coaching?

 

Zurück in die Vergangenheit?

Muss man die Ursachen für Probleme erkennen und aufarbeiten?

Oder reicht es einfach loszulassen und neu zu beginnen?

Sich nicht mehr mit dem Alten, Erlebten auseinandersetzten?

Ist das dann Verdrängung? Gelingt Ihnen das?

 

 

Therapie oder Coaching?

 

Es kommt auf die individuelle Situation an. Selbstverständlich gehören Traumatische Erfahrungen, Ängste, Depressionen, Burnout oder Suchterkrankungen in die Hände eines erfahrenen Therapeuten.

Dann ist eine tiefgründige Therapie und Aufarbeitung wichtig.

 

Sind Sie aber eine weitgehend gefestigte Persönlichkeit, haben ihr Leben sozusagen im Griff, fühlen sich aber nicht am richtigen Platz, beruflich oder privat, und haben nicht den Mut für einen Neustart? Oder Sie wissen noch nicht wo ihr Potential liegt.

Möchten Sie neue Möglichkeiten oder Strategien erarbeiten um Ihr Ziel zu erreichen?

Dann ist ein effektives Coaching das Mittel der Wahl um Ihre Ressourcen zu aktivieren, Mut und Selbstvertrauen zu stärken.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0